curved shadow
  • IFD - Integrationsfachdienst Kleve

    IFD - Integrationsfachdienst Kleve

    Der IFD im Kreis Kleve...

    ...steht Ihnen auf der Suche nach Arbeit mit Rat und Tat zur Seite.
  • Gemeinsam Perspektiven finden

    Gemeinsam Perspektiven finden

    Für eine Zukunft mit sinnvollen Aussichten

    Ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber - der IFD unterstützt Menschen und Betriebe, die Inklusion in Anspruch nehmen oder inklusiv tätig werden wollen.
curved shadow

Willkommen beim Integrationsfachdienst (IFD) Kleve

Der IFD Kleve ist zentrale Anlaufstelle für Beschäftigte und Betriebe bei allen Fragestellungen rund um das Thema „Behinderung und Arbeitsplatz“.

  • Der IFD Kleve unterstützt Beschäftigte mit Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit einem Arbeitsplatz im Kreis Kleve, berät darüber hinaus aber auch Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind.
  • Der IFD Kleve ist Ansprechpartner für Arbeitgeber und ihre Beauftragten, für Betriebs- und Personalräte sowie für Schwerbehindertenvertretungen, kurz: für alle, die daran mitwirken, die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in Betrieben gelingend zu gestalten. 
  • Der IFD Kleve vermittelt Menschen, die arbeitsuchend sind und für deren Eingliederung in das Berufsleben eine Beauftragung durch einen Träger der beruflichen Rehabilitation vorliegt. 
  • Der IFD Kleve unterstützt Menschen, die in einer Werkstatt für behinderte Menschen beschäftigt sind und eine Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt anstreben.
  • Der IFD Kleve begleitet Schülerinnen und Schüler mit Handicap beim Übergang von der Schule in den Beruf. Wir bieten gemeinsam mit Schulen im Rahmen des Landesprogramms "KaoA-STAR" (kurz für "Schule trifft Arbeitswelt") verschiedene Elemente der beruflichen Orientierung an.
  • Der IFD Kleve arbeitet in barrierefreien Beratungsstellen und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
  • Der IFD Kleve und seine BeraterInnen unterliegen der Schweigepflicht.
  • Der IFD Kleve arbeitet im Auftrag des LVR-Inklusionsamtes und ist für Ratsuchende kostenfrei.
Ihre Persönliche Beratung

IFD Kleve

02821/71385-18
verwaltung@ifd-kleve.de
Bensdorpstraße 14
47533 Kleve
  • Montag - Donnerstag:
    08:00 bis 16:00 Uhr
  • Freitag:
    08:00 bis 14:00 Uhr
curved shadow
curved shadow

Wie der IFD hilft

Wir vom Integrationsfachdienst Kleve bieten Unterstützung für Menschen mit Behinderung und für Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigen (möchten). Um dies bestmöglich umzusetzen, sind unsere Beraterinnen und Berater behinderungsspezifisch geschult. Spezielle Beratungsangebote für Menschen mit Seh- oder Hörbehinderung übernehmen die IFD-Beratungsstellen in Düsseldorf bzw. Essen.

Beratung für blinde und sehbehinderte Menschen

Beratung für Menschen mit Hörbehinderung

Alle Ansprechpersonen des IFD Kleve

Wer beauftragt den IFD?

Bundesagentur für Arbeit / Rehabilitationsträger / Träger der Sozialhilfe

Das LVR-Inklusionsamt ist zuständig für die Teilhabe schwerbehinderter Menschen und Ihnen gleichgestellter auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Träger des LVR-Inklusionsamt im Rheinland ist der Landschaftsverband Rheinland (LVR).

Es ist dem Dezernat 5 Schulen und Integration zugeordnet. Als ein Unterstützungsangebot des LVR-Inklusionsamt wurden freie Träger, wie zum Beispiel SOS-Kinderdorf e.V. beauftragt, Integrationsfachdienste (IFD) einzurichten. 

Die Beratung des IFD ist für betroffene Menschen und Arbeitgeber oder Arbeitgeberin kostenfrei, muss jedoch vom LVR-Inklusionsamt oder weiterer möglicher Kostenträger beauftragt werden:

  • Bundesagentur für Arbeit - Kreis Kleve als SGB II Träger
  • Rehabilitationsträger wie zum Beispiel die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung und die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
  • Träger der Sozialhilfe
curved shadow
curved shadow

Lob & Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Teilen sie uns ihre Meinung zum IFD Kleve mit. Melden sie sich bei uns, wenn sie unsere Arbeit gut finden oder wenn sie Kritik anbringen möchten. Haben sie Vorschläge was wir verbessern können?