curved shadow
  • IFD für Arbeitnehmer:innen

    IFD für Arbeitnehmer:innen

    Unterstützung bei Problemen am Arbeitsplatz

    dauerhafte Sicherung des Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnisses und die Erhaltung und Verbesserung der Arbeitsfähigkeit
curved shadow

IFD für Arbeitnehmer:innen/Auszubildende

Unterstützung bei Problemen am Arbeitsplatz

Der IFD Kleve bietet mit der Berufsbegleitung Arbeitnehmer:innen mit Schwerbehinderung, denen gleichgestellte Personen  sowie deren Arbeitgeber:innen Information, Beratung und Unterstützung bei Schwierigkeiten am Arbeits- oder Ausbildungsplatz an.

Vorrangige Ziele sind die dauerhafte Sicherung des Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnisses und die Erhaltung bzw. Verbesserung der Arbeitsfähigkeit der Betroffenen.

Menschen mit einer Sehbehinderung oder Hörbehinderung können sich an die Integrationsfachdienste in Düsseldorf bzw. Essen wenden. Die Ansprechpersonen sind im Kontaktbereich aufgeführt.

curved shadow
curved shadow

Unsere Fachberater:innen an den Standorten Kleve und Kevelaer sind behinderungsspezifisch geschult. Sie beraten Menschen mit psychischer, geistiger oder körperlicher Behinderung.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Hilfe bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach einer Erkrankung
  • Unterstützung bei Gesprächen zwischen Arbeitnehmer:innen und deren Arbeitgeber:innen
  • Beratung von Arbeitgeber:innen bei Fragestellungen rund um das Thema „Schwerbehinderung und Beruf“
  • Information über Fördermöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit beteiligten Schwerbehinderten-  /Betriebsratvertretungen, Medizinischen Diensten, Betriebsärzt:innen sowie den Institutionen der psychosozialen Versorgung
  • Hilfe bei Kontaktaufnahme zu unseren Netzwerkpartner:innen

 

Weitere Ansprechparnter:in siehe unten

Ihre Persönliche Beratung

Winfried Jansen

Ihre Persönliche Beratung

Thomas Bücken

Berufsbegleitung für Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung

02832 - 97337-25
thomas.buecken@ifd-kleve.de
IFD Kleve in Kevelaer
Hauptstraße 35-37
47623 Kevelaer